Www.Niedersachsen.De Geschenkmitgliedschaft:

AA. Suchen. Niedersachsen Logo. Niedersachen klar Logo Niedersachsen Logo​. Politik und. Staat. Landtag · Ministerpräsident. Landesregierung & Ministerien. Link zum Landesportal natura-aragon.nl Aktuelle Informationen und regionale Nachrichten mit Videos und Audios von NDR 1 Niedersachsen, Hallo Niedersachsen und weiterer NDR Programme. Der NABU Niedersachsen setzt sich für die Rettung unserer Natur ein. Die Mitglieder betreiben in Gruppen Naturschutz vor Ort. natura-aragon.nl ist das offizielle Tourismusportal für Niedersachsen und Ihr ganz persönlicher Reiseführer: Lieber in die Berge oder ans Meer?

Www.Niedersachsen.De

Die Junge Union Niedersachsen versteht sich dabei als Motor der CDU und ist der Stachel im Fleisch der Union. Zahlreiche Mitglieder der Jungen Union Niedersachsen engagieren sich in Räten, Kreistagen ju-niedersachsen.​de. Juli natura-aragon.nl​landesregierunghtml. Diese Verordnung tritt mit Ablauf des natura-aragon.nl ist das offizielle Tourismusportal für Niedersachsen und Ihr ganz persönlicher Reiseführer: Lieber in die Berge oder ans Meer?

Die meisten niedersächsischen Talsperren befinden sich im Harz , der zu den niederschlagsreichsten Gegenden in Deutschland zählt. In den Gewässereinzugsgebieten von Ems , Hase und Hunte gibt es fünf Sperren, im Bereich der Ilmenau liegen zwei Sperren, nur eine Talsperre existiert im niedersächsischen Gewässereinzugsgebiet der Weser.

Die Talsperren werden sowohl für die Trinkwassergewinnung , als auch für den Hochwasserschutz genutzt. Die älteste Talsperre ist die Thülsfelder Talsperre im Landkreis Cloppenburg , die von bis errichtet wurde.

Die gesamte weitere Flächennutzung kann der folgenden Tabelle entnommen werden: [13]. Ende gab es in Niedersachsen 1. Das sind 18,58 Prozent der Gesamtfläche von Niedersachsen.

Es wurde bereits am Januar unter Schutz gestellt. Das sind 17,68 Prozent der Landesfläche. Zusammen mit Sachsen-Anhalt wurde der Nationalpark Harz ca.

Dieser Übergang macht sich innerhalb des Landes deutlich bemerkbar: Während der Nordwesten ein atlantisches Nordseeküste bis subatlantisches Klima mit im Jahresverlauf vergleichsweise geringer Temperaturamplitude und einem Wasserbilanzüberschuss aufweist, wird das Klima nach Südosten hin zunehmend kontinentaler beeinflusst.

Dies wird an stärkeren Temperaturunterschieden zwischen Sommer- und Winterhalbjahr sowie an geringeren und jahreszeitlich ungleich verteilten Niederschlägen deutlich.

Im Harz sind die höchsten Niederschläge zu verzeichnen, da der niedersächsische Teil die Luvseite dieses Mittelgebirges darstellt, an der sich unter anderem Steigungsregen entlädt.

Das Gebiet des heutigen Bundeslandes Niedersachsen gehörte in seiner Geschichte zu unterschiedlichen Territorien. Der Name und das Wappen des heutigen Landes greifen auf den germanischen Volksstamm der Sachsen und das Stammesherzogtum Sachsen zurück.

Etwa ab dem 7. Jahrhundert hatten die Sachsen einen Siedlungsraum besetzt, der ungefähr dem heutigen Niedersachsen mit den Landesteilen Engern und Ostfalen , Westfalen und einigen östlich angrenzenden Gebieten wie dem West- und Nordteil Sachsen-Anhalts entsprach und daneben auch die älteren Siedlungsgebiete in Nordalbingien umfasste.

Die ursprünglich vorherrschende Sprache der Bevölkerung im Gebiet Altsachsens ist das Sächsische , eine Sprachvarietät des Niederdeutschen.

Im Osten des Stammesgebiets im heutigen Drawehn und Wendland siedelten schon seit dem 8. Jahrhundert slawischsprachige Polaben , die bald von den Sachsen unterworfen wurden.

Dagegen bewahrten sich die an der Nordseeküste siedelnden Friesen über Jahrhunderte ihre Eigenständigkeit Friesische Freiheit und waren in ihrer Mehrheit lose dem Herzogtum Niederlothringen zugeordnet.

Die dauerhafte Abgrenzung des später Niedersachsen genannten Gebietes von Westfalen und einigen östlichen Landesteilen begann im Der letzte Herzog von Sachsen, der über das gesamte Stammesherzogtum herrschte, war Heinrich der Löwe.

Im Jahr wurden in einem Vertrag zwischen dem Erzbistum Köln und dem Herzogtum Braunschweig-Lüneburg die Interessengebiete beider Territorien voneinander abgegrenzt und Westfalen dem kölnischen Einflussbereich zugeordnet.

Seit dem Jahrhundert bezeichnete er das Herzogtum Sachsen-Lauenburg im Gegensatz zu Sachsen-Wittenberg , die sich die sächsische Herzogswürde teilten und damals von zwei Zweigen der Askanier regiert wurden.

Die enge geschichtliche Verbindung der im heutigen Niedersachsen gelegenen Länder des Niedersächsischen Reichskreises bestand über Jahrhunderte vor allem in dynastischer Hinsicht.

Die meisten Vorgängerterritorien des Landes waren Teilfürstentümer des mittelalterlichen welfischen Herzogtums Braunschweig-Lüneburg.

Alle welfischen Fürsten nannten sich in ihren jeweiligen oft zersplitterten und immer wieder vereinigten Fürstentümern Herzöge zu Braunschweig und Lüneburg.

Zwischen und gehörten die meisten Teile des heutigen Niedersachsen zum Rheinbund oder zum Napoleonischen Frankreich. Nach der Schlacht bei Jena und Auerstedt wurden Ostfriesland und das Jeverland in das Königreich Holland und damit in den französischen Machtbereich eingegliedert.

Dabei wurde das Rheiderland im westlichen Ostfriesland aufgrund alter niederländischer Ansprüche aus Ostfriesland ausgegliedert und dem niederländischen Departement Ems-Occidental mit der Hauptstadt Groningen zugeschlagen.

Am Zu diesem Department gehörten Teile des heutigen Emslands. Nach der Niederlage Napoleons wurden diese Departments von bis wieder aufgelöst.

Geschichtlich besteht eine enge, durch die Personalunion des November ihre territoriale Autonomie innerhalb Deutschlands.

In einem Vortrag am Jahrhundert, dessen räumliche Basis als Raumkonstrukt im Träger dieser Auseinandersetzung seien Verwaltungsbeamte und Politiker gewesen; regional arbeitende Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen hätten die Argumente geliefert.

Jahrhunderts, die über viele Zwischenstationen als Ergebnis des Zweiten Weltkrieges zur politischen Realität wurde. Wer die Werte der niedersächsischen Heimat beschwor, der wollte sich vom Berliner Zentralismus absetzen.

Vorläufer des heutigen Landes Niedersachsen sind Länder, die geographisch und auch teilweise institutionell schon früh miteinander verzahnt waren.

November nur noch vier Länder fusioniert werden mussten. Beiden Gruppen hält Lübbing vor, sie respektierten nicht die Gegebenheiten, d. Mit der Verordnung Nr.

Der Kreistag des Landkreises Vechta protestierte am Letztlich erwies sich auf der Sitzung des Zonenbeirats am September Kopfs Vorschlag bezüglich der Aufteilung der britischen Besatzungszone in drei Flächenstaaten als mehrheitsfähig.

November die Verordnung Nr. November das Land Niedersachsen mit der Hauptstadt Hannover gegründet wurde. Dabei gab es Ausnahmeregelungen:.

Forderungen niederländischer Politiker, denen zufolge die Niederlande deutsche Gebiete östlich der deutsch-niederländischen Grenze als Reparationen erhalten sollten, wurden erst auf der Londoner Deutschland-Konferenz am März weitestgehend ad acta gelegt.

Tatsächlich wurden im Westen Niedersachsens nur ca. Dezember trat der erste niedersächsische Landtag zusammen. Er war nicht gewählt, sondern von der britischen Besatzungsverwaltung eingesetzt ernannter Landtag.

Hinrich Wilhelm Kopf blieb — unterbrochen von der Regierungszeit Heinrich Hellweges — — bis Regierungschef in Niedersachsen.

Niedersachsen übernahm am 3. Oktober die Patenschaft für die hier sehr zahlreichen Flüchtlinge aus Schlesien. Noch fehlten nach offiziellen Zahlen rund Wirtschaftlich prägend für das Land wurde der Volkswagen -Konzern, der zunächst unter britischer Aufsicht wieder mit der Produktion von Zivilfahrzeugen begann und in den Besitz des neu gegründeten westdeutschen Staates BRD und des Landes Niedersachsen überging.

Im übrigen Bundesgebiet lag dieser Wert bei 14 Prozent. Auch in wirtschaftlich günstigen Zeiten blieb die Arbeitslosenquote in Niedersachsen konstant höher als im Bundesdurchschnitt.

Er wurde hierin von Alfred Kubel abgelöst. Die Auseinandersetzungen um das Atommülllager Gorleben , die in der Regierungszeit von Ministerpräsident Ernst Albrecht — begannen, spielen in der niedersächsischen Landes- ebenso wie in der Bundespolitik seit Ende der er Jahre eine wichtige Rolle.

Sie ermöglicht erstmals Volksbegehren und Volksentscheide und verankert den Umweltschutz als Staatsgrundsatz. Neu Bleckede und Neu Wendischthun wurden am selben Tag wieder in die Stadt Bleckede eingemeindet, zu der sie bis gehört hatten.

Aus den übrigen Gemeinden und Ortsteilen wurde am 1. Oktober die neue Einheitsgemeinde Amt Neuhaus gebildet. Da er mit verschiedenen Skandalen in seiner Heimatstadt Braunschweig in Verbindung gebracht wurde, trat er zurück und wurde von Sigmar Gabriel abgelöst.

Zum 1. Januar wurden die vier Regierungsbezirke , in die Niedersachsen seit gegliedert war, aufgelöst.

Anstelle der Bezirksregierungen wurden für besondere Aufgaben Regierungsvertretungen an den Standorten Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Oldenburg eingerichtet.

Anstelle der Regierungsvertretungen für die Bereiche der ehemaligen Regierungsbezirke wurden sogenannte Landesbeauftragte als regionale Ansprechpartner der Landesregierung installiert, die erweiterte Kompetenzen haben.

Es gibt also keine Regierungsbezirke mehr. Quelle: Statistisches Landesamt erhoben jeweils zum Dezember; Wert für für den Juni [40].

Die Niedersächsische Verfassung stammt vom Mai und ist am 1. Juni in Kraft getreten. Die Geschichte ist — im Unterschied zu derjenigen anderer Landesverfassungen — stark an die Entwicklung Deutschlands geknüpft.

Im Jahre wurde eine Übergangsverfassung Vorläufige Niedersächsische Verfassung verabschiedet, die die staatlichen Grundlagen in der Zeit bis zur deutschen Wiedervereinigung regelte.

Da sich die Vorläufige Niedersächsische Verfassung auf das Grundgesetz beziehen konnte, verzichtete man auf einen Grundrechtekatalog.

Mit der Wiedervereinigung Deutschlands entfiel der Vorbehalt der Vorläufigkeit. Auf der Grundlage der Vorläufigen Niedersächsischen Verfassung wurde die neue Niedersächsische Verfassung von aufgebaut.

Der letzte Regierungswechsel erfolgte am Februar nach der Landtagswahl am Januar Damit war die Vorgängerregierung unter David McAllister abgewählt.

Seit dem 4. August war die Regierung ohne parlamentarische Mehrheit, da eine Grünen-Abgeordnete die Regierungsfraktion verlassen hatte und zur CDU übergetreten war.

Oktober Landtagswahlen angesetzt. Die Ministerpräsidenten von Niedersachsen :. Zum Der Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen e.

Aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise stieg der Wert zunächst auf den Rekordbetrag von Euro pro Sekunde, [42] seit gibt es keine Neuverschuldung mehr.

Die Polizei Niedersachsen ist die niedersächsische Landespolizei. Sie untersteht dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport.

Als Strafverfolgungsbehörde geht sie gegen ordnungswidrige und strafbare Handlungen vor, ermittelt Täter und analysiert Tatmuster. Eine weitere Aufgabe ist die Gefahrenabwehr im Bereich der inneren Sicherheit.

Ferner sorgt die Polizei in enger Kooperation mit der Judikative und anderen Behörden für die Verbrechensprävention , um bereits im Vorfeld mögliche Straftaten zu erkennen und zu verhindern.

Geburtsstunde der niedersächsischen Landespolizei ist der 1. Zuvor war die Polizei in der Nachkriegszeit aufgrund der britischen Besatzung nach deren Vorbild kommunal organisiert.

Die gegenwärtige Struktur der Polizeiorganisation in Niedersachsen entstand durch eine bedeutende Umorganisation im Jahre Daraus entstanden die gegenwärtigen Polizeidirektionen in der Fläche.

Es werden rund April bestätigt. Das Landeswappen wurde in der Vorläufigen Niedersächsischen Verfassung vom April verankert und in der am 1.

Juni in Kraft getretenen Niedersächsischen Verfassung wiederum bestätigt. Angesichts der unterschiedlichen wie traditionsreichen historischen Landesfarben der Länder, aus denen Niedersachsen hervorgegangen war, einigten sich die Landesgründer auf die heute geltende schwarz-rot-goldene Landesflagge mit dem Landeswappen als Kompromiss.

Das Land Niedersachsen pflegt einige internationale Partnerschaften. Niedersachsen hat keine offizielle Landeshymne. Als inoffizielle Hymne des Landes Niedersachsen wird manchmal das Niedersachsenlied angesehen.

Es wurde bereits , also rund 20 Jahre vor der Gründung des Landes im Jahr , von Hermann Grote verfasst und komponiert. Der Originaltext von Grote wird oft unter verschiedenen Aspekten kritisiert und als politisch inkorrekt bezeichnet, sodass inzwischen verschiedene angepasste Textversionen entstanden.

Allen ist gemeinsam, dass sie sich nicht durchsetzen konnten. Die höchste Auszeichnung, die das Land Niedersachsen verleiht, ist die Niedersächsische Landesmedaille.

Für Verdienste in der Landespolitik wird der Niedersächsische Verdienstorden verliehen. Das Land ist in Städte, 51 Flecken und Gemeinden davon in Samtgemeinden sowie 25 gemeindefreie Gebiete unterteilt, die insgesamt 37 Landkreise, eine Region und acht kreisfreie Städte bilden.

Auf den weiteren Rängen folgen die Städte Oldenburg mit In Niedersachsen sind drei Metropolregionen ausgewiesen, von denen die Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg vollständig in Niedersachsen liegt.

Als Metropolregion wird ein stark verdichteter Ballungsraum einer Metropole bezeichnet, der als Motor der sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung eines Landes betrachtet wird.

In Deutschland wurden Metropolregionen erstmals durch die Ministerkonferenz für Raumordnung definiert. Die durchgeführten Reformen waren dabei in der Bevölkerung und Politik umstritten [51] und führten auch zu zahlreichen Klagen vor dem Staatsgerichtshof wie auch dem Bundesverfassungsgericht.

Der Landkreis Wittmund ist wieder eingerichtet worden. Bis war Niedersachsen in die aus den vorherigen gleichnamigen Ländern hervorgegangenen Verwaltungsbezirke Oldenburg und Braunschweig sowie die aus den vorher hannoverschen Bezirken hervorgegangenen Regierungsbezirke Stade , Lüneburg , Hannover , Hildesheim , Osnabrück und Aurich unterteilt.

Diese Verwaltungsinstanzen gehen geschichtlich häufig auf sehr viel ältere Vorgängerinstitutionen zurück. Ihre Grenzen und Einzugsbereiche spielen auch heute noch bei vielen Institutionen eine Rolle.

Januar aufgelöst wurden. Ihre Behörden, die Bezirksregierungen, wurden aufgelöst. Die Zuständigkeitsbereiche der Regionalbeauftragten orientieren sich an den Grenzen der Regierungsbezirke, die zwischen und bestanden.

Diese Vorschläge beinhalten beispielsweise den Zusammenschluss von Landkreisen, aus denen dadurch nach Vorbild der entstandenen Region Hannover vergleichbare Gebietskörperschaften werden.

November wurden mit einem Gebietsänderungsvertrag am 1. Februar besiegelt. Der niedersächsische Ministerpräsident schlug zuletzt Anfang einen solchen Zusammenschluss vor.

Er lehne eine Fusion zwar nicht ab, die Initiative hierzu müsse aber von Bremen ausgehen, was nicht zu erwarten sei. Die zehn wichtigsten Standorte sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung sind Arbeitsortangaben : [73].

Die wirtschaftliche Schwerpunktregion Niedersachsens liegt im Raum Hannover. Die europäische Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg dient der weiteren Stärkung dieser wirtschaftlich starken Region.

Dazu gehören. Die Landwirtschaft findet in Niedersachsen sehr unterschiedliche Bedingungen vor. Die Böden in der Hildesheimer Börde und zwischen Harz und Mittellandkanal zeichnen sich durch sehr hohe Bodenzahlen aus und eignen sich besonders für den Anbau von Zuckerrüben und Getreide.

In den Marschgebieten an der Küste dominiert hingegen die Viehzucht. Bekannt ist auch die niedersächsische Grünkohlkultur in südöstlichen Regionen auch die Variante Braunkohl.

Entsprechend ist das Grundwasser mit Pflanzenschutzmitteln belastet. Hinzu kommt die in Peine und Salzgitter ansässige Stahlindustrie.

Neben dem Tourismus steht an der Nordseeküste die Fischverarbeitung im Vordergrund, während die Bedeutung des Schiffbaus seit der Werftenkrise stark abgenommen hat.

Der Umschlag von Neufahrzeugen lag in den niedersächsischen Seehäfen bei 1. Oldenburg ist wichtiger Hafenstandort für den Umschlag landwirtschaftlicher Güter.

Die Bundeswehr wird auch künftig ein wichtiger Arbeitgeber in Niedersachsen sein. Mit über Er wurde ab von der deutschen Wehrmacht eingerichtet und nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges von den britischen Besatzungstruppen übernommen und kontinuierlich erweitert.

Das Versicherungsgewerbe nimmt traditionell unter den Branchen in Niedersachsen eine bedeutende Stellung ein.

Das ist u. Das Kernkraftwerk Stade wurde stillgelegt. Ein weiteres Kernkraftwerk, das Kernkraftwerk Unterweser wurde infolge des nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima eingeführten Atommoratoriums vom Netz genommen und abgeschaltet.

Daneben existieren mehrere konventionelle Kohle- und Gaskraftwerke , beispielsweise das Kraftwerk Mehrum oder das Erdgaskraftwerk Emsland. Eine Spitzenposition nimmt Niedersachsen auch bei der Windenergienutzung ein.

So haben mehrere Windkraftanlagenhersteller Produktionsstätten in Niedersachsen, z. Innerhalb der Seemeilen-Zone und damit in Niedersachsen entsteht derzeit der Offshore-Windpark Nordergründe , der [veraltet] in Betrieb genommen werden soll.

Nicht zuletzt investiert Niedersachsen weiter in die Weiterentwicklung der Erneuerbare-Energien-Technologien. Euro das meiste Geld in die Forschung.

Hauptanziehungspunkt innerhalb der niedersächsischen Reisegebiete war die niedersächsische Nordseeküste mit 7. Weitere wichtige Seebadeorte befinden sich in Butjadingen , im oldenburgischen Friesland und an der ostfriesischen Küste.

Die nachfolgenden Ränge belegen die Reisegebiete Lüneburger Heide mit 6. Die weiteren Platzierungen für das Jahr können der folgenden Tabelle entnommen werden: [91].

In Niedersachsen gibt es seit neben dem aus Gebühren finanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunk den werbefinanzierten privaten Rundfunk.

Für die Entwicklung und Förderung des privaten Rundfunks ist die Niedersächsische Landesmedienanstalt zuständig. Sie lizenziert private Hörfunk - und Fernsehanbieter und beaufsichtigt deren Programme.

Der öffentlich-rechtliche Hörfunk wird vom Norddeutschen Rundfunk betrieben, der für Niedersachsen ein landesspezifisches Programm sendet.

Im privaten Hörfunk gibt es mit radio ffn , Antenne Niedersachsen und Radio 21 drei landesweit sendende private Radioketten. Daneben sorgen 15 nichtkommerzielle , gemeinnützige Veranstalter von Bürgerrundfunk für Vielfalt in den jeweiligen lokalen Regionen.

Unter den Betreibern befinden sich zehn Bürgerradios, zwei Bürgerfernsehveranstalter und drei Sender, die ein Hörfunk- und Fernsehprogramm bieten.

Januar auch lokale und regionale werbe-finanzierte Hörfunksender zugelassen werden. Mit der Neufassung des Niedersächsischen Mediengesetzes dürfen seit dem 1.

Januar auch lokale und regionale werbe-finanzierte Fernsehsender zugelassen werden. Wichtigster Verkehrsknotenpunkt im Schienenverkehr ist die Landeshauptstadt Hannover.

Wichtig sind ferner die Bahnstrecke Hannover—Bremen und die Emslandstrecke. Zurzeit werden verschiedene Streckenvarianten diskutiert, die die Seehäfen im Güterverkehr an das Hinterland anbinden sollen.

Tonnen Güter umgeschlagen. September offiziell in Betrieb genommen. Oktober übernahm das Land Niedersachsen, in dem sich nach der Vertreibung besonders viele Schlesier niedergelassen hatten, die Schirmherrschaft über die Landsmannschaft Schlesien.

Hinzu kommen viele Zuwanderer, die als sogenannte Gastarbeiter ins Land kamen und Neubürger aus den Ländern des ehemaligen Ostblocks. Es zeichnet sich ab, dass auch weiterhin Migrationsbewegungen in Richtung Niedersachsen bestehen werden, beispielsweise durch Flüchtlinge, die hier eine neue Heimat finden.

Aufgrund dieser Heterogenität der Bevölkerung hat Niedersachsen keine Einwohnerschaft, die im ethnisch-kulturellen Sinne als die Niedersachsen bezeichnet werden kann.

Als die Niedersachsen bezeichnet man daher am ehesten schlicht diejenigen, die ihren Wohnsitz, ihre Heimat oder Wahlheimat im Land Niedersachsen haben.

Niedersachsen hatte mit 1,62 Kinder pro Frau im Jahr die dritthöchste Zusammengefasste Fruchtbarkeitsziffer unter den deutschen Bundesländern.

Die bereits vor Gründung des Landes Niedersachsen in den früheren Ländern Braunschweig, Hannover, Oldenburg und Schaumburg-Lippe ansässigen Bevölkerungsteile weisen viele Gemeinsamkeiten sowohl untereinander als auch mit nord- und nordwestdeutschen Nachbarregionen auf wie beispielsweise den Gebrauch der ursprünglichen Ortsdialekte des Niederdeutschen, das umgangssprachlich meistens als Plattdeutsch bezeichnet wird.

Gemeinsamkeiten bestehen auch in bestimmten Aspekten der vorherrschenden traditionellen Architektur und Bauweise Backsteinbauweise von Gebäuden Niedersachsenhaus.

Daneben gab es über Jahrhunderte bestehende jüdische Gemeinden, die über das gesamte Land verteilt waren und deren Mitglieder die jeweiligen Orte häufig mitprägten.

Die Gemeindemitglieder sind häufig aus Osteuropa zugewandert. Im Nordwesten des Landes sind Friesen ansässig, die in Deutschland als nationale Minderheit anerkannt sind.

Sie unterscheiden sich unter anderem durch die Sprache, da die hier gesprochenen Dialekte des Niederdeutschen einen hohen friesischen Bezug aufweisen.

Zu den Friesen gehören die Saterfriesen , die mit der saterfriesischen Sprache eine Sprachminderheit darstellen. Der erste Nachweis stammt aus dem Jahr aus Hildesheim.

Hinzu kamen ab den er Jahren deutschstämmige Aussiedler aus Siebenbürgen , ab den er Jahren aus Oberschlesien und anderen Regionen Polens , Vietnamesen sowie ab den er Jahren russlanddeutsche Aussiedler sowie Spätaussiedler mit ihren fremdsprachigen Familienangehörigen.

Darüber hinaus entstand besonders durch die vielen Industriebetriebe im Raum Hannover-Braunschweig-Salzgitter-Wolfsburg, aber auch in den nach Niedersachsen reichenden Ballungsräumen Bremen und Hamburg bereits während des Wirtschaftswunders in den er Jahren, ein hoher Bedarf an Arbeitskräften, weswegen man zahlreiche Gastarbeiter aus Italien , Spanien , Türkei , Griechenland , Jugoslawien und Portugal anwarb, die häufig in Niedersachsen blieben.

Seit Gründung des Landes Niedersachsen ist die Region insbesondere durch viele Wirtschaftsbetriebe auch Zielgebiet von Binnenmigration innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Amtssprache ist Deutsch. Heute wird in Niedersachsen vornehmlich Standarddeutsch gesprochen. Bis ins Jahrhundert spielte es in Niedersachsen nur als Schriftsprache eine Rolle.

Im Lauf des Jahrhunderts fand der Prozess der Ablösung der bisherigen in Niedersachsen gesprochenen Sprachen durch das Standarddeutsche statt.

Beschleunigt wurde diese Entwicklung auch durch die Integration von aus dem ostmitteldeutschen Dialektgebiet — beispielsweise aus Schlesien — stammenden Flüchtlingen und Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Die ostfälische Aussprache des Standarddeutschen wird in anderen Regionen des deutschen Sprachraums bis heute oft fälschlicherweise mit der modernen Aussprache des Standarddeutschen verwechselt.

Dieses Missverständnis dürfte darauf zurückzuführen sein, dass sich das Standarddeutsche im ostfälischen Dialektraum sehr früh durchsetzte und die einheimischen Mundarten verdrängte.

Als Schriftsprache dienen in Niedersachsen seit dem Jahrhundert Standarddeutsch sowie im westlichen Ostfriesland und in der Grafschaft Bentheim Niederländisch, seit Beginn des Jahrhunderts nur noch Standarddeutsch.

Die am weitesten verbreiteten Sprachen von Zuwanderergruppen Ausländer sind zum einen Türkisch , Kurdisch , Arabisch , Italienisch , Serbisch , Kroatisch , Albanisch , Romanes und Griechisch sowie zum anderen Russisch und Polnisch , die von Teilen der deutschstämmigen Aussiedler gesprochen werden.

Bevor sich das Standarddeutsche durchsetzte, wurden in Niedersachsen vornehmlich niederdeutsche Dialekte gesprochen.

Diese Dialekte sind heute als Plattdeutsch bekannt. Die einzelnen niedersächsischen Ortsdialekte werden von ihren Sprechern Platt genannt, wie auch viele Dialekte in der Mitte Deutschlands.

Die niederdeutschen Dialekte in Niedersachsen können vier Dialektgruppen zugeordnet werden: Ostniederdeutsch im Wendland, Ostfälisch im Südosten, Westfälisch in Osnabrück und im südlichen Landkreis Osnabrück sowie Nordniedersächsisch im übrigen Land.

Hervorzuheben ist das ostfriesische Platt , das durch sein friesisches Substrat Besonderheiten aufweist und im Vergleich zu anderen niederdeutschen Dialekten am wenigsten vom Aussterben bedroht ist.

Im friesisch besiedelten Küstengebiet von der niederländischen Grenze bis zum Land Wursten war die variantenreiche ostfriesische Sprache beheimatet, von der heute nur noch das Saterfriesische in der Gemeinde Saterland existiert.

Daneben sprechen auch einige lange ansässige Bevölkerungsgruppen auf dem Mitteldeutschen basierende Dialekte, die zur Untergruppe des Ostmitteldeutschen gehören.

Aufgrund der Zuwanderung von Bergleuten in den Oberharz im Mittelalter werden dort erzgebirgische Dialekte gesprochen.

Hier ist das zur thüringisch-obersächsischen Dialektgruppe gehörende Nordthüringisch im Gebrauch. Jahrhundert hielt sich im Wendland auch das slawische Polabisch.

Die in Niedersachsen ansässigen Sinti und Roma sprechen Romanes. Dazu zählt die zweiteilige Erbestätte des Dom St. Mariae und die Michaeliskirche in Hildesheim.

Jüngste Welterbestätte wurde das Fagus-Werk in Alfeld. Das niedersächsische Wattenmeer ist ein Weltnaturerbe. In der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek in Göttingen ist die zeilige, auf Pergament gedruckte Gutenberg-Bibel Weltdokumentenerbe.

Juni nach einem begonnenen Auswahlverfahren bekannt. Nach Auflösung der Regierungsbezirke wurden zwischen dem Land Niedersachsen auf der einen Seite und den Landschaften und Landschaftsverbänden auf der anderen Seite Verträge geschlossen, nach denen diese künftig für kulturelle Belange in den jeweiligen Regionen verantwortlich sind.

Baugeschichtlich bedeutsam in Niedersachsen war die Epoche der Renaissance , die sich in vielen Bauten im Stil der Weserrenaissance widerspiegelt.

Katharinen das höchste mittelalterliche spät gotische Bauwerk sind hier zu sehen. Sie weist im Rittersaal mit der Arbeit von Andrea Alovisii die einzig erhaltene Deckenmalerei in perspektivischer Scheinarchitektur nördlich der Alpen auf.

Niedersachsen hat seit dem Jahrhundert bedeutende Künstler von internationalem Rang hervorgebracht.

Der populärste ist wohl Wilhelm Busch , der durch seine Bildergeschichten bekannt wurde. Weniger bekannt ist sein Werk als Landschaftsmaler. Diese war Heimat namhafter Künstler des deutschen Impressionismus und des Expressionismus.

Neben der Künstlerkolonie in Worpswede gab es in Niedersachsen noch weitere Orte, die die Künstler anzogen. Zahlreiche Werke dieser expressionistische Künstler zeigen Dangaster Motive.

Er ist der Erfinder der Merzkunst , die als Weiterentwicklung des Dadaismus gilt. Schwitters bezeichnete sich selbst nicht als Dadaist, sondern als Merzkünstler, arbeitete jedoch zeitweise eng mit den Berliner Dadaisten zusammen.

Viele seiner Werke thematisieren den Holocaust , dem er selbst zum Opfer fiel. Er war unter anderem auf der documenta 6 vertreten.

Im Jahr erhielt er den Niedersächsischen Staatspreis. Allein aus der Zeit vor sind mehr als Register erhalten. Seine Instrumente waren stilbildend und haben den Orgelbau auf der ganzen Welt beeinflusst.

Auch die Orgellandschaften Südniedersachsen , Braunschweig, Lüneburg und Oldenburg entwickelten sich zu ausgeprägten Kulturlandschaften. Durch Konzertreihen, Festivals und Akademien und Musikzentren wird die niedersächsische Musikkultur der Öffentlichkeit erschlossen.

Die gegründete Landesmusikakademie Niedersachsen ist Heimstätte des Niedersächsischen Jugendsinfonieorchesters und des Landesjugendchors Niedersachsen.

Die niedersächsische Theaterlandschaft besteht aus drei Staatstheatern, der Landesbühne in Wilhelmshaven, fünf kommunalen und rund 90 freien Theatern sowie weitere Amateurtheater, Freilicht- und Niederdeutsche Bühnen.

Mit dem Masterplan Digitalisierung sorgt die Landesregierung für verlässliche Rahmenbedingungen.

Die Niedersächsische Landesregierung besteht aus dem Ministerpräsidenten und derzeit zehn Ministerinnen und Ministern.

Gemeinsam bilden sie das Kabinett. Politik und Staat. Foto: Nds. Alle Pressemitteilungen anzeigen. Bildrechte : StK. Bildrechte : Niedersächsische Staatskanzlei.

Niedersächsische Landesregierung Die Niedersächsische Landesregierung besteht aus dem Ministerpräsidenten und derzeit zehn Ministerinnen und Ministern.

Strickstrack verstarb am vergangenen Montag in Hannover. Beste Spielothek in Ried am Sand finden Trockenheit lässt die Wasserstände in Niedersachsens Flüssen absinken. Mit dem Masterplan Digitalisierung sorgt die Landesregierung für verlässliche Rahmenbedingungen. Gönn dir Garten! In dieser Zeit des Umbruchs in Zu Zusenden Mobilitätswirtschaft hat Niedersachsen den Strategiedialog Automobilwirtschaft gestartet — als Zusammenschluss für eine zukunftssichere Automobilwirtschaft in Niedersachsen. Grünschnitt gehört nicht in den Wald Grünschnitt und Äste Europameisterschaft TorschГјtzenkГ¶nig korrekt entsorgen! Es ist daher wichtig, den Tieren im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon eine Trinkgelegenheit anzubieten. Handy-Ticket sind mit der FahrPlaner -App erhältlich. Den Jugendlichen erwartet ein Strafverfahren. Helfen Sie uns dabei, Namen für vier neu besenderte Tauben zu finden. Foto: Nds. Beteiligen Sie sich am Volksbegehren "Artenvielfalt. Die Landesregierung Mein Guthaben sich der Herausforderung, den laufenden Prozess der digitalen Transformation aktiv zu gestalten. Industrie: Mehr Aufträge - auf niedrigem Niveau Die Nachfrage nach Pocketgames Industrieprodukten steigt wieder an. Juli natura-aragon.nl​landesregierunghtml. Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Ab 20 Uhr gibt es eine Traumreise mit einem Live-Lagerfeuer. Und um 21 Uhr, wie gewohnt, die Abendrunde. (natura-aragon.nl Die Junge Union Niedersachsen versteht sich dabei als Motor der CDU und ist der Stachel im Fleisch der Union. Zahlreiche Mitglieder der Jungen Union Niedersachsen engagieren sich in Räten, Kreistagen ju-niedersachsen.​de. Niedersachsen erleben – alle Infos rund um Ihren Urlaub in Niedersachsen. Unterkünfte, Hotels, Übernachtung, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Anreise. ab 0 Uhr an Feiertagen in Niedersachsen und während der niedersächsischen Sommerferien, am und im IC (als Ausnahme) nur auf der Strecke. Www.Niedersachsen.De Retrieved 13 September Novemberabgerufen am 7. The majority of historic territories whose Deutsche Sportlotterie now lies within Lower Saxony were sub-principalities of the medieval, Welf estates of the Duchy of Brunswick-Lüneburg. Ihre Behörden, die Bezirksregierungen, wurden aufgelöst. Der avantgardistische Schriftsteller lebte von bis zu seinem Tode in Bargfeld. Archiviert vom Original am

Www.Niedersachsen.De Video

Niedersachsen bewirbt sich um Sitz von EU-Institution Wassersport Hannover-Linden wurde deutscher Meister, und Daniel Altmaier Pokalsieger. Archived from the original on 7 August Retrieved 24 May Danach verschlug es den expressionistischen Autor nach Paris. JuliAz. Es gibt also keine Regierungsbezirke Bvb Vs Mainz. Www.Niedersachsen.De

Www.Niedersachsen.De Video

How To Make Tab Layout On Website Using HTML CSS And JavaScript

Www.Niedersachsen.De - In den Sommerferien vor 9 Uhr unterwegs

Durch die Nutzung der Webseite erklärt man sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Aktuelles auf Facebook Junge Union Niedersachsen Wenn es an der einen oder anderen Stelle mit einer Reaktion etwas länger dauert, bitten wir Sie um Verständnis!

Www.Niedersachsen.De Der Jugend eine Stimme in der Politik verleihen – darin sehen wir unsere Aufgabe.

Video min. Die Beamten sind vorerst dienstunfähig. Bei dem Brand wurde nach Angaben der Stadt offenbar Asbest freigesetzt. Gönn dir Garten! Industrie: Mehr Aufträge - auf niedrigem Niveau Maya Pyramid Nachfrage nach niedersächsischen Industrieprodukten steigt wieder an. Der Kreistag hat dafür Allerdings liegt das Niveau meist unter dem des Vorjahres. Auf Beste Spielothek in Achslach finden Seite informieren wir tagesaktuell über das Corona-Geschehen in Niedersachsen. Beteiligen Sie sich am Volksbegehren Euro 2020 Гјbersicht. Auch die Schifffahrt ist bereits leicht eingeschränkt. Weiterhin müssen sich die Ticketinhaber ggf. Politik und Staat. Ihr Wagen hatte sich nach einem Ausweichmanöver überschlagen. Bildrechte : Niedersächsische Staatskanzlei. Es ist daher wichtig, den Tieren im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon eine Trinkgelegenheit anzubieten. Das Coronavirus bereitet vielen Sorgen.

1 Thoughts on “Www.Niedersachsen.De”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *